IHR RECHTSANWALT FÜR MIETRECHT UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT IN SALZBURG

Sie möchten sich eine Immobilie kaufen? Sie brauchen Hilfe, um den Verkauf Ihrer Liegenschaft abzuwickeln? Oder benötigen Sie Unterstützung beim Erstellen eines Mietvertrags? Wir sind Ihr Ansprechpartner in den Fragen rund um Miet- und Wohnrecht. Ein Kauf ist eine wichtige Angelegenheit, die rechtlich korrekt ablaufen muss. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Rechte zu wahren und schützen Sie vor unvorhergesehenen Kosten. Die Abwicklung erfolgt in allen Fällen nach dem Treuhandstatut der Salzburger Rechtsanwaltskammer.


Rechtsberatung zum Kauf und Verkauf von Wohnungseigentum

Wir helfen Ihnen, den Kauf oder Verkauf Ihrer Wohnung abzuwickeln und erstellen die passenden Verträge für Sie. Dabei berücksichtigen wir alle Aspekte des Wohnrechts – von der Eintragung des Eigentumsrechts im Grundbuch, der Lastenfreistellung und bis zur Pfandrechtseintragung. In unserer Kanzlei werden Sie stets gründlich, objektiv und vertraulich beraten.


MIETRECHT – MIETVERTRAGSERSTELLUNG & MIETVERTRAGSPRÜFUNG

Wir sind in allen Fragen im Bereich Mietrecht für Sie da. Beauftragen Sie uns mit der Erstellung eines Mietvertrags, der exakt auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Objekt zugeschnitten ist. Wir übernehmen die Berechnung und Anzeige der Rechtsgeschäftsgebühren und führen bei Bedarf Verhandlungen mit Ihrem Mieter oder Vermieter. Gerne überprüfen wir bestehende Mietverträge und beraten Sie bei mietrechtlichen Problemen. Bei Mietzinsrückständen übernehmen wir gerne die Forderungsbetreibung bis zur zwangsweisen Räumung des Objektes.

Kontaktieren Sie uns

Informationen zu Cookies und Datenschutz:

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.